JeNiwa

Mit der Hurtigruten ging es im September 2010 entlang Norwegens Westküste von Bergen nach Kirkenes. - Dafür wurde überhaupt erstmals eine digitale Pocket-Kamera erstanden.
Bergen
Bergen
Diese charmante Stadt ist selbst schon ein lohnendes Reiseziel. Hier geht es dann an Bord. Leinen los und ab die Post!
Ålesund
Ålesund
Ålesund: Die nächste Station an der wir das Schiff für eine längere Zeit verlassen. Vom Berg Aksla kann man einen herrlichen Ausblick auf die Stadt und die Fjorde genießen.
Trondheim
Trondheim
3.Tag: Trondheim im Regen. Da lohnt sich die Besichtigung des Nidarosdoms. 4.Tag: Die schöne Hafenstadt Bodø ist zugleich wichtiger Natostützpunkt - Kampfjets kreisen am Himmel. Abends geht's weiter zu den Lofoten
Lofoten
Lofoten
Abendliche Ankunft bei den Lofoten: Auch bei Mondesschein bleibt es eine höchst aufregende Passage. 5.Tag: Auf manchen Wetterkarten erscheint Tromsø als der nördlichste Ort Europas. Es ist die größte Stadt Nordnorwegens.
Hammerfest
Hammerfest
6.Tag: Bei starkem Seegang gab es Tabletten von der Reiseleitung 7.Tag: Letzte Station Kirkenes und Abflug nach Oslo